Men­schen
berühren
Men­schen
bewegen
Heilpraktiker in Bensheim

Herzlich Willkommen!

Gesundheitsberatung & Gestalt-Therapie Bensheim

Menschen berühren – Menschen bewegen
Mein Lebensweg hat mich zu meinem per­sön­lichen Ange­bot auf dieser Web­site geführt. 2 Monate vor meinem 40. Geburt­stag hat sich mein Leben unwieder­bringlich verän­dert. Mit einem Pauken­schlag hat mich das Leben aufge­fordert, mein Leben in die Hand zu nehmen und meinem wahren Wesen entsprechend zu leben.

Die Diag­nose ein­er lebens­bedrohlichen, unheil­baren Autoim­mun-/Kreb­serkrankung im vor­let­zten Sta­di­um und die Prog­nose ein­er nur noch kurzen verbleiben­den Leben­szeit hat mein Leben gerettet! Tatsächlich!

Im sel­ben Moment, in dem mir die Diag­nose mit­geteilt wurde, überkam mich eine große Ruhe und Klarheit. Etwas in mir sagte: „Chris­t­ian, jet­zt wirst Du endlich Leben!“

Und ich wusste, ich werde leben! Es war die tief­ste Überzeu­gung, die ich je in meinem bish­eri­gen Leben gespürt hatte. 

Aus diesem Erleb­nis und allen fol­gen­den Entschei­dun­gen, Aus­bil­dun­gen und Entwick­lungss­chrit­ten in mein wahrhaftiges Leben ist das hier vor­liegende Ange­bot — von mir für Dich — ent­standen. Für jeden Men­schen, der auf der Suche ist und den Mut hat, sich wirk­lich zu begeg­nen, sowohl die eigene Unbe­deut­samkeit als auch die eigene wahrhaftige Größe zu erkennen.

Berühre Dein Inner­stes und ent­decke, Dich mit Freude und Ver­trauen in Deinem Leben zu bewegen. 

Ich freue mich auf Dich!

Mein Angebot & Meine Methoden

Heilpraktiker Bensheim

Mein Angebot

Termine Heilpraktiker Bensheim finden

Gestalt-Therapie

Termine Heilpraktiker Bensheim finden

Jin-Shin-Jyutsu

Mein Angebot

Hal­lo lieber Men­sch! Du kommst zu mir als Men­sch, als den ich Dich ganzheitlich sehe.

Du hast gute Gründe, die Dich auf diese Web­site geführt haben:

  • Vielle­icht hast Du ein kör­per­lich­es Anliegen, Dich pla­gen kör­per­liche Symp­tome oder eine schw­er­wiegende Diag­nose liegt vor.
  • Vielle­icht willst Du konkret eine Fragestel­lung aus Deinen aktuellen Lebenssi­t­u­a­tio­nen klären und ver­ste­hen, offene Leben­s­the­men bewe­gen und verän­dern oder Deine Per­sön­lichkeit ver­ste­hen, entwick­eln bzw. entdecken.

In meinem Coach­ing betra­chte ich Kör­p­er-Geist-Seele als Ganzes. Sie ste­hen in direk­ter Verbindung und kön­nen nicht isoliert betra­chtet wer­den, wenn Du nach­haltig gesund sein und Dich in Deinem Leben frei entwick­eln willst. Das eine bed­ingt das andere.

Kör­p­er
Manch­mal ist bere­its die kör­per­liche Ebene erre­icht und Dich pla­gen bere­its Symptome:

    • Autoim­mun-Phänomene
    • Chro­nis­che Leiden
    • Infek­te (wiederkehrend)
    • Krebs
    • Migräne
    • Neu­rode­gen­er­a­tive Veränderungen
    • Rheuma
    • Rück­enbeschw­er­den
    • Ver­dau­ung

Geist/Psyche/Mentales
Bevor sich kör­per­liche Symp­tome aus­prä­gen, zeigen sich die The­men Deines Lebens bere­its auf geistiger/psychischer/mentaler Ebene:

    • Adop­tion
    • Anerken­nung
    • Beruf
    • Beziehung & Abgrenzung
    • Depres­sion
    • Fam­i­lie
    • Gedanken
    • Gefüh­le (Sor­gen, Äng­ste, Wut, Trauer, Schuldge­füh­le, etc.)
    • Kinder­wun­sch
    • Kon­takt (-ver­hal­ten, ‑unter­brechung)
    • Kon­flik­te
    • Part­ner­schaft und Trennung
    • Selb­st­be­wusst­sein
    • Sex­u­al­ität
    • Zuwen­dung

Seele
Und ganz sich­er bewe­gen die großen Lebens­fra­gen, die sich kör­per­lich und auch psy­chisch bemerk­bar machen kön­nen: Was treibt Dich im Leben an? Wer bist Du? Warum bist Du hier? Hat das alles einen Sinn?

    • Ahnen
    • Leben­sauf­gabe
    • Lebenswege und Schicksal
    • Leben & Sterben

Was Dich erwartet
Mit etwas Mut und Offen­heit lernst Du Dich auf all diesen Ebe­nen — Kör­p­er, Geist und Seele — wirk­lich ken­nen, ent­deckst Dich und was noch alles möglich ist.
Du hörst den Sig­nalen Deines Kör­pers wieder zu, lernst Du die Sprache und Botschaft Dein­er kör­per­lichen Symp­tome zu ver­ste­hen, und gewinnst Ver­trauen in Deine Selbstheilungskraft.
Deine Muster (Emo­tio­nen, Gefüh­le, Gedanken) in Deinen Lebenssi­t­u­a­tio­nen lernst Du zu erken­nen, die Hin­ter­gründe zu ver­ste­hen und schrit­tweise zu transformieren.
Schließlich gestal­test Du Dein Leben aus Dein­er ganzen Kraft, entsprechend Deinem wahren Wesen.

Dis­claimer: mein Ange­bot erset­zt nicht die ärztliche oder psy­chother­a­peutis­che Begleitung, ich erstelle keine Diagnosen.

Gestalt-Therapie Bensheim

Du willst Dich selb­st ver­ste­hen ler­nen, Deine Muster und Prä­gun­gen erken­nen und ver­lassen, Dein Leben frei gestalten?

Mein Gestalt-Coach­ing Ange­bot ori­en­tiert sich an den Erken­nt­nis­sen und der Hal­tung der Gestaltpsy­cholo­gie/-Ther­a­pie, eine der vier großen aktuellen Ver­fahren der Psychotherapie.
Gestalt fokussiert sich immer am JETZT, an dem was Dich JETZT ger­ade bewegt. Aus dem JETZT erkun­d­est Du Deine eigene Per­sön­lichkeit, Dein eigenes Erleben der Sit­u­a­tio­nen Deines Lebens. Dabei spielt der kör­per­liche Aus­druck eine bedeu­tende Rolle. Als Gestalt Coach nehme ich Deinen kör­per­lichen Aus­druck wahr und flechte Deine „Kör­per­sprache“ als Hin­weis in meine Coach­ing-Arbeit ein.

Wie?
In Deinem Gestalt-Coach­ing wird natür­lich auch gere­det – aber das ist bei weit­em nicht alles. Je nach Fragestel­lung ste­hen viele For­men von Inter­ven­tio­nen zur Ver­fü­gung: Mal stellst Du Dein Fam­i­lien­sys­tem auf und erkennst die Beziehun­gen zwis­chen Dir und den dazuge­höri­gen Men­schen. In der berühmten Stuh­lar­beit sprichst Du aus, was Du einem wichti­gen Men­schen in Deinem Leben schon lange sagen willst. Vielle­icht ent­deckst Du Deine Wut und erlaub­st Dir diese anzuerken­nen und auszu­drück­en. Manch­es The­ma ver­ar­beit­etest Du kün­st­lerisch als Gemälde oder Ton-Skulp­tur. Trä­nen der Trauer und der Freude rin­nen über Dein Gesicht. Wenn Du willst, lachst Du!
Willkom­men im vollen Kon­takt mit Deinem Leben!

Was bedeutet „Gestalt“?
Hierzu zwei sehr zutr­e­f­fende Zitate:

„Die Ver­gan­gen­heit ist vor­bei, und doch tra­gen wir im Jet­zt unseres Seins vieles aus der Ver­gan­gen­heit mit uns, doch nur soweit wir unerledigte Sit­u­a­tio­nen haben. Was in der Ver­gan­gen­heit geschah, wurde entwed­er assim­i­liert und zu einem Teil von uns, oder wir tra­gen es als unerledigte Sit­u­a­tion, als unvol­len­dete Gestalt mit uns herum“
Fritz Perls, 1969, Grün­der der Gestaltpsy­cholo­gie/-Ther­a­pie

„Von der Psy­chother­a­pie erwartet man, dass sie Men­schen anpasst und sie wieder in das gesellschaftliche Joch einspan­nt. Gestalt ver­sucht, angepasste Men­schen, die in ihrem Joch nicht zufrieden sind, wieder auf eigene freie Füße zu stellen.“
Bruno-Paul De Roeck, in seinem Buch zur Gestalt­ther­a­pie „Gras unter meinen Füßen“

Jin-Shin-Jyutsu Bensheim

„Die Kun­st des Schöpfers durch die Hand des mit­füh­len­den Men­schen“. So ähn­lich lautet die wörtliche Über­set­zung aus dem Japanis­chen. Jin-Shin- Jyut­su ist eine viele Jahrtausende alte Behand­lungskun­st im Handauflegen.

Berührung
Berührung fehlt in diesen Tagen vie­len Men­schen. Im Jin-Shin-Jyut­su erfol­gt Berührung durch Han­dau­fle­gen, ohne Druck oder Mas­sage. Die Berührung der Energi­eschlöss­er kann kör­per­liche und geistige Block­aden auflösen.

Energieblock­aden
Du ver­fügst über einen Energiekör­p­er, der Deinen physis­chen Kör­p­er umgibt und führt. Block­aden find­en primär im Energiekör­p­er statt bevor sie sich im physis­chen Kör­p­er zeigen. Bei allen kör­per­lichen Symp­tomen beginne ich daher auf der Ebene der Block­aden im Energiekörper.

Mit meinen Hän­den kann ich diese Block­aden im Energiesys­tem auf­spüren und lösen. Dabei folge ich einem klaren Ver­ständ­nis von Anatomie und dem kom­plex­en Zusam­men­spiel von 26 Energi­eschlössern, 12 Organ­funk­tion­sströ­men, Dreieinigkeitsströ­men, 6 Tiefen, Tageszeit­en, Mond-Kalen­der und weit­eren Tak­t­ge­bern Deines (Energie-)Körpers.

Oft­mals werde ich gefragt, ob ich meine Energie an den Klien­ten weit­ergebe. Nein, ich bin lediglich so etwas, wie eine Über­brück­ung. Die Energie selb­st stammt von ein­er uni­versellen Quelle, an die jed­er Men­sch ange­bun­den ist.

Symp­tome
Energieblock­aden sind immer beteiligt bei chro­nis­chen und schw­eren Erkrankun­gen, wie z.B. Krebs, neu­rode­gen­er­a­tiv­en Erkrankun­gen, Rheuma, Autoim­munkrankheit­en und auch psy­chis­chen Symp­tomen. Behand­lun­gen gemäß Jin-Shin-Jyut­su kön­nen mit anderen (schul­medi­zinis­chen) Ther­a­pi­en kom­biniert werden.

Wie?
Die Behand­lung erfol­gt vol­lkom­men bek­lei­det. Du liegst mit dem Rück­en auf ein­er Liege und wirst im Ver­lauf der Behand­lung eine tiefe Entspan­nung erleben. Tiefe Entspan­nung ist die Voraus­set­zung für Regen­er­a­tion und Aktivierung der Selbst-Heilungs-Kräfte.

Kurse
Die Jin-Shin-Jyut­su Lehre wird auch als Selb­sthil­fe gelehrt. Dies bedeutet, dass Du auch Deine eige­nen Hände Dir selb­st aufle­gen kannst. Ich biete hierzu Woch­enend-Selb­sthil­fe-Kurse und regelmäßige Grup­pen-Events im Abon­nement zum Erler­nen und Prak­tizieren dieser ein­fachen (Selbsthilfe-)Heilkunst.